Trio „Divertissement“

Heike Nicodemus - historische Klappenflöte
Gerd-Uwe Klein - Violine
Rahel Klein - Violoncello


Programm 1:
Musik ist „Divertissement“ - bei diesem Konzert ist der Name des Ensembles Programm!

Seit dem späten 17. Jahrhundert steht dieser Begriff als Synonym für die Ablenkung vom Alltag, für Zerstreuung und Erholung: Musik soll Vergnügen bereiten, soll amüsieren, den Hörer in andere Welten führen!

Namhafte Komponisten wie Wolfgang Amadeus Mozart, dessen väterlicher Freund und Bewunderer Joseph Haydn, Johann Baptist Wendling, Flötist und enger Jugendfreund Mozarts oder Bachs jüngster Sohn Johann Christian Bach haben uns mit ihren Werken kunstvollste Unterhaltung par excellence hinterlassen.

Das Ensemble, das sich vorrangig der Interpretation von Werken auf historischem Instrumentarium widmet, spielt auf Kopien von Originalinstrumenten des 18. Jahrhunderts.

> Download Programmbeispiel "Rund um Mozart"
mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn, Ignaz Holbauer, Johann Baptist Wendling und Johann Christian Bach

 

Programm 2:
Espressive Empfindsamkeit

Am Übergang vom Barock zur Klassik etabliert sich eine musikalische Stilrichtung, deren Tonsprache den bewegenden Gefühlen des Menschen Ausdruck verleihen soll. Sie richtet sich damit primär gegen die rationale Ästhetik der Aufklärung. Das Gefühl, die Empfindung erhält einen neuen Stellenwert und wird zum zentralen Inhalt der Musik.

Die Bach-Söhne Carl Phillip Emanuel und Wilhelm Friedmann Bach und der Flötenlehrer Friedrich des Großen, Johann Joachim Quantz, gehören zu den bedeutendsten Vertretern des Empfindsamen Stils.

Das Ensemble, das sich vorrangig der Interpretation von Werken auf historischem Instrumentarium widmet, spielt auf Kopien von Originalinstrumenten des 18. Jahrhunderts.

> Download Programmbeispiel "Espressive Empfindsamkeit"
mit Werken von Carl Phillip Emanuel Bach und Wilhelm Friedmann Bach, Johann Joachim Quantz, Jakob Friedrich Kleinknecht, Johann Gottlieb Graun und Friedrich Hartmann Graf

 

Planen Sie ein Konzert mit Musik oder eine andere Veranstaltung mit künstlerischem Inhalt? Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen für die Gestaltung des Programms?

Bitte nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:

Heike Nicodemus, Traversflöte 
Solistin, Kammermusikerin und Orchestermusikerin.
Dozentin für Traversflöte und historisch informierte Aufführungspraxis.
Hermann-Blum-Str. 8
74321 Bietigheim-Bissingen

 

Downloads für Veranstalter

> Programmbeispiele - Trio Divertissement
> Vita Heike Nicodemus
> Vita Rahel Klein
> Vita Gerd-Uwe Klein

Pressebilder in hoher Auflösung - der Download startet durch Klick auf das gewünschte Foto.
Urhebervermerk: Photographie © Hannah Elizabeth Tilt

              

 

www.heike-nicodemus.de | Impressum | Datenschutz